Zustiftungen und Spenden

Zustiftungen sind Zuwendungen, die zur Aufstockung des Grundstockvermögens bestimmt sind.

Ab einem Betrag von 25.000 Euro kann der Zustifter unter seinem Namen einen konkreten Zweck für die Verwendung der Stiftungsmittel benennen, der im Rahmen der Satzungszwecke der VR Bank Rosenheim-Chiemsee Stiftung liegen muss.

Es kann sich um eine treuhänderische Unterstiftung handeln, die den Namen des Stifters trägt.

Spenden sind Zuwendungen, die zur zeitnahen Verwendung bestimmt sind.

Zustiftungen und Spenden sind unter der
IBAN DE22711600000009090207
BIC GENODEF1VRR
bei der
Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG möglich.

Die Verwaltung des Grundstockvermögens liegt in den Händen von erfahrenen Finanzexperten der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG. Die finanzielle Aufsicht über die Stiftung obliegt zum einen dem eigenen Stiftungsbeirat, zum anderen der Regierung von Oberbayern als oberste Stiftungsbehörde und dem Finanzamt Rosenheim.

Steueraspekte

Zuwendungen an die VR Bank Rosenheim-Chiemsee Stiftung sind steuerlich begünstigt.
Ihrer individuellen Einkommenssituation entsprechend empfehlen wir eine Beratung durch einen Steuerexperten.

Die VR Bank Rosenheim-Chiemsee Stiftung ist berechtigt, Zuwendungsbestätigungen nach amtlich vorgeschriebenen Vordruck (§ 50 Abs. 1 EStDV) auszustellen.